Noch Fragen?

Wir haben nicht die Antwort auf ALLE deine Fragen. Wir sind schließlich auch nur ein kleines Möhrchen-Unternehmen. Es kann sogar sein, dass du hier Antworten zu Fragen findest, welche du dir nie gestellt hast.

Wie auch immer, wir hoffen du hast einen unterhaltsamen Aufenthalt hier, auf unserer kleinen Insel im großen, weiten Netz.

Keine Maerchen, Viele Antworten

Wir lieben gutes Essen und gute Gespräche. Beim Brunch mit lieben Menschen treffen sich also zwei unserer Leidenschaften. Wenn wir jetzt ständig über Lebensmittelverschwendung und Fischersatzprodukte sprechen würden und wie schlecht es den Lachsen in Zuchtfarmen geht, lädt uns vielleicht niemand mehr zum Essen ein. Das wollen wir nicht riskieren und überhaupt sind wir für mehr fun, less fingerpointing. Der Karottenlax ist nur das erste Produkt. Wir träumen davon, irgendwann einen ganzen Brunch-Tisch mit fancy Produkten aus gerettetem Obst und Gemüse zu decken. 

Diese Frage haben wir uns auch schon gestellt. Immer dann, wenn wir mehr Zeit damit verbringen unseren Namen zu erklären und es eben nicht total logisch ist für Außenstehende, würde wir uns am Liebsten umbenennen. Es sind dadurch aber auch schon spannende Gespräche entstanden, daher behalten wir ihn vorerst. Hier ein kleiner Auszug, was wir schon so gehört haben.

‚Keine Mädchen‘ ? Wir sind eine female founded company, also nein. Das stimmt so nicht.

‚Kleine Mädchen‘? Wir sind young at heart und wenn wir groß sind, hätten wir gerne eine Schaukel im Büro. Jedes verkaufte Glas hilft also nicht nur dem Meer (5 Cent/ Glas gehen an Projekte zur Flussrenaturierung und zum Meeresschutz), sondern zahlt auch irgendwann eine Schaukel (oder Drei). Okay, wir sind auch nicht wirklich alt, aber was bedeutet die Anzahl Kerzen auf einem Kuchen schon? Hauptsache es gibt Kuchen (und es singt niemand 😉 ).

‚Kleine Märchen‘? Wir haben genug von erfundenen Geschichten und kleinen Notlügen von großen Klimasünder:innen (und btw, ja wir gendern. Das hat nix und alles mit unserem Produkt zu tun. Du darfst also selbst entscheiden, ob du deshalb Kund:in wirst/ bleibst oder mit erhobenen Armen das Weite suchst). Zurück zum Thema. Wir schaffen es auch noch nicht 100% nachhaltig zu sein. Wir wollen die Schritte dorthin (und auch die Rückschritte) aber offen kommunizieren.

‚Ohne Möhrchen‘ ? Ohne Möhrchen, ohne uns. Wir haben in den letzten 2 Jahren so viele Karotten gegessen, eigentlich dürften wir keine Brille mehr brauchen.  (tun wir aber, und die vermehrte Bildschirm Zeit durch Texte wie diesen, hilft da auch nicht. Kollektives Blinzeln in 3, 2, 1  > <  > <  Blinzeln tut nämlich den Bildschirm Augen gut.)

‚Keine Märchen‘ – also mit ‚Ä‘ – Ehh nein. Der Name bedeutet nicht, dass es hier nur kurze, knackige Infotexte ohne Blabla gibt. Dafür mag Magdalena, ihres Zeichens Head of Keine Maerchen & Möhrchen Wortspiele und Geschichten viel zu sehr.

Wir versenden nicht nur Co2 neutral mit der österreichischen Post, sondern versuchen auch beim Versandmaterial Rohstoffe länger im Kreislauf zu halten. 

Daher verwenden wir Versandboxen in denen Ware an uns geliefert wurde weiter. Das erfordert manchmal ein paar geübte Schnitte mit dem Cutter-Messer und führt zu nicht-so-standard Ergebnissen. Unsere Kartons lächeln nicht (so wie jene vom großen Kollegen), sie freuen sich aber bestimmt trotzdem über ihre zweite Chance. 

Laut H.P.Baxxter von Scooter hat der damals 3,80 DM (1,94 €) gekostet und war nicht zum Essen sondern fürs Aquarium. 

Verwirrt? Dann bist du wohl zu jung, oder das Thema ist zu nischig. Du findest die Antwort auf diese Frage eher in unserem Shop.

Du hast noch eine Frage? Schreib‘ uns gerne eine Nachricht an hallo@keinemaerchen.at