ESSEN FÜR MORGEN

Keine Mærchen – The Brunch Company

TRANSPARENZ

Gutes Essen braucht keine Märchen. Wir wollen wissen wo unsere Rohstoffe herkommen und drehen dafür auch eine extra Runde (oder fünf).

GESUNDER BODEN

Vom Boden bis zum Brunchtisch. Biodiversität und Bodenschutz gehen Hand in Hand.

KREISLAUF

Bei allem Zauber des Anfangs, wollen wir doch eigentlich Kreisläufe. 21,6 % Obst und Gemüse landen in der Tonne und nicht auf unseren Tellern. [SDG 12.3]

WASSER

90% der Weltmeere sind überfischt bzw. bis an ihre Grenzen befischt. [SDG 14]

THE F WORD

Warum wir das F-Wort nicht verwenden?

Wir legen Karotten in Öl und Algen ein. Wie du unser erstes Produkt nennst, ist uns dabei ziemlich LAX.

Wir sagen ‘TAVAHA’ dazu.

 

TAVAHA, TA WAS?

'Ta vara på havet' ist Schwedisch und heißt so viel wie "Pass auf das Meer auf". Wir spenden pro verkauftem Glas 0,05 € an Wasserschutz-Projekte. Das können zum Beispiel Projekte zur Flußrenaturierung oder zum Thema Meeresplastik sein. Melde dich bei uns, wenn du ein Projekt vorschlagen möchtest!

JOIN THE BRUNCH CLUB

Wir sind noch auf der Suche nach Unterstützung

  • Du willst die Lebensmittelindustrie mit nachhaltigen und innovativen Produkten näher an die Kreislaufwirtschaft heranführen?

  • Du bist der/die geborene MarktschreierIn und sprichst ohnehin schon den ganzen Tag über gutes Essen?

  • Du isst gerne und möchtest einfach Teil eines Start Ups sein, bei dem gutes Essen und der nachhaltige Umgang mit Ressourcen im Fokus von allen Entscheidungen steht?

Cool, dann schreibe uns am besten gleich eine Mail an